Weinproduktion – ÉÓS Weine

Die Weinherstellung ist unsere Mission und nicht nur eine Aufgabe. So kümmern wir uns sorgfältig um unsere Weinberge, die technische Ausrüstung, Räumlichkeiten und die Weine während des ganzen Jahres.

EOS Weinproduktion

Wir würden uns erlauben Ihnen eine neue Kollektion von Stillweinen mit den Warenzeichen ÉÓS aus dem Kellerwirtschaft VVD Dvory nad žitavou vorzustellen. Die Weinproduktion ÉÓS ist das Ergebnis einer Kombination aus Tradition und moderner Technologie, Kunst und Feingefühl des Bauers und des Winzers. Die Qualität der ÉÓS Weine ist auch von der hervorragenden Lage von den Weinbergen gegeben.

Für die Herstellung von ÉÓS Weinen verarbeiten wir Trauben ausschließlich von dem Weinberg „Viničný vrch“, die an der Grenzfläche der Katastergebiete Branovo, Semerovo und Dvory nad Žitavou liegt. Diese Lokalität ist Teil des südslowakischen Weinbaugebietes, das das wärmste und sonnenreichste Weinanbaugebiet der Slowakei ist.

Die besten Qualitätstrauben aus sortenreinen Pflanzungen werden unmittelbar nach der Ernte verarbeitet. Für die Weinproduktion ÉÓS verwenden wir Traubenmost, aus der ersten Pressung, so dass der Gewinn 65% nicht überschreitet. Diesen Teil des Mostes behandeln wir getrennt und wir lassen den Wein mindestens ein Jahr reifen. Die erhaltenen Weine sind südlicher Art mit geringem Säuregehalt und die Rotweine haben eine reiche Farbe.

Prost!

Eos oder Eós (griechisch Éós) ist in der griechischen Mythologie die „Göttin der Morgenröte“. Ihre römische Entsprechung ist die Aurora.

Éós ist also die Göttin der Morgenröte und Morgendämmerung. Ihre tägliche Pflicht beginnt im Osten. Sie taucht jeden Morgen mit ihrem Gespann aus dem Okeanos auf. Ihre Pferde heißen Phaethon („Schimmer“, oder „der Glänzende“) und Lampos („Glanz“, oder „der Helle“). Ihr erster Halt ist bei Olympia, da kündigt sie die Ankunft des Gottes Helios an. Dann verwandelt sich Éós in Hemera, die Göttin des klaren Tages. In dieser Form begleitet sie Hélia bis an die Westküste des Okeanos wo sie sich in Hespera (Sohn von Éós und Astraia) verwandelt, und sie wird zum ersten Stern des Abends, also zum Abendstern.